Von der Armenhilfe zur Wohnungslosenhilfe - und zurück?

2010: Europäisches Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung

Der Rückzug des Sozialstaates zeigt sich im Abbau sozialer Absicherungen. Überwunden geglaubte Hilfeansätze der Almosenvergabe nehmen zu. Doch gesicherte Rechtsansprüche sind die Voraussetzung zur sozialen Absicherung und gesellschaftlichen Integration. Aktuelle Veränderungen des Sozialstaates fordern die Wohnungslosenhilfe heraus. Im Spannungsfeld von Verarmung, Einzelfallhilfe, Gemeinwesenarbeit, Stadtentwicklung und Sozialpolitik muss sie neue Positionen und Konzepte entwickeln.

Das Fachbuch enthält wesentliche Beiträge des Bundeskongresses 2008 der Evangelischen Obdachlosenhilfe in Deutschland e.V., der in Hamburg stattgefunden hat.

Stefan Gillich, Stephan Nagel (Hrsg.): Von der Armenhilfe zur Wohnungslosenhilfe - und zurück? Triga Verlag (Gründau-Rothenbergen) 2010. 258 Seiten. ISBN 978-3-89774-723-4. 14,00 EUR.

Zurück

Evangelischer Bundesfachverband
Existenzsicherung und Teilhabe (EBET) e. V.
Wohnungsnotfall- und Straffälligenhilfe

Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin
Tel.: (0 30) 65 211-1652
Fax: (0 30) 65 211-3652
E-Mail: